Timberborn-Grundlagen (alle Informationen)

In diesem Ratgeber finden Sie fast alle Informationen zu Timberborn.

 

Ressourcen

Das Spiel hat viele natürliche Ressourcen, abgebaut werden, sowie Zwischenressourcen, die wir im Zuge der Bearbeitung einiger Ressourcen erhalten.

Die meisten Ressourcen sind erneuerbar, aber es ist immer noch extrem wichtig, die Ressourcen beim Bau unseres Bibers richtig zu verteilen. Betrachten Sie die wichtigsten Arten von Ressourcen:
Wohlbefinden | Wissenschaft | Materialien | Essen | Protokolle | Wasser

Besprechen wir sie in umgekehrter Reihenfolge.:

Wasser:
Das ist die Wassermenge, die deine Biber mit Pumpen in Tanks in der ganzen Stadt angesammelt haben.

Protokolle:
Protokolle – das ist unbehandeltes holz, aus denen du die einfachsten Gebäude bauen kannst. Du kannst daraus Bretter machen, Und danach – andere Materialien. Die Anzahl der gesammelten Stämme hängt von der Baumart ab.

Essen:
Essen – lecker, ernährungsphysiologisch und ohne sie sterben deine Biber sehr schnell. Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihre Schützlinge Beeren pflücken. Lebensmittel werden in Zukunft kein großes Problem mehr sein, da Kartoffeln und Weizen den gesamten Bedarf der Bevölkerung decken werden..
Nahrung und Wasser bilden das Rückgrat deiner Biberzivilisation. Das Fehlen von mindestens einem wird zu einem traurigen Ende führen.

Materialien:
Materialien – es ist ein allgemeiner Begriff für viele andere Ressourcen, die produziert und gelagert werden können. Manche Ressourcen sind eine Art Zwischenglied in der Produktionskette., z.B, rohe kartoffeln werden zu gesundem lebensmittel, wann wird gegrillt. Manche Dinge sind Baustoffe, also, Baumstämme können zu Brettern gehackt werden, Was ist die erste notwendige Ressource für den Bau fortschrittlicher Einrichtungen?.

Wissenschaft:
Wissenschaftspunkte werden von Erfindern erstellt. Diese Punkte können verwendet werden, um neue Gebäude freizuschalten. Merken Sie sich, dass einige Dinge möglicherweise nicht in Ordnung sind: z.B, Boards werden benötigt, um die Plattform zu bauen. Die Plattform kann jedoch vorher entsperrt werden, wie die Boards erstellt werden, was zu freigeschalteter Technologie führt, die nicht gebaut werden können.

Wohlbefinden:
Wohlbefinden – das ist ein allgemeines merkmal, definierend, Wie glücklich ist Ihre Bevölkerung. Je höher die Punktzahl, desto produktiver werden unsere kleinen fleißigen Wasserzwerge sein. Die Sache ist, dass Glück aus mehreren Anforderungen besteht, und diese Anforderungen sind in der Registerkarte aufgeführt, Öffnen durch Klick auf die Wohlfühlstatistik.
Jeder einzelne Wert hat einen Bonus, von Lebenszeitgewinn bis Bewegungsgeschwindigkeit. Jeder von ihnen erfüllt eine bestimmte Anforderung, und keiner überschneidet sich mit dem anderen. So, Leistung, die ich benötige, für Biber, um Karotten zu essen, und für Mahlzeit II braucht ihr Bratkartoffeln.

Sie können einzelne Biber hervorheben, um ihr individuelles Wohlbefinden zu beurteilen, beim Anklicken des gesamten Bereichs, Sie werden das allgemeine Wohlbefinden der Gegend sehen.

Dein Wohlbefinden zu maximieren ist gar nicht so schwer, und das ist sehr nützlich.

Biber und Ressourcen

Reden wir über Biber!

Biber sind per Definition unsere wertvollste Ressource. Wir haben oben über Wohlbefinden gesprochen, Kommen wir nun zu anderen Dingen, verwandt mit Bibern.

Bevölkerung:
Die Biberpopulation wird in "Erwachsene" und "Kinder" unterteilt.. Erwachsene – das ist deine arbeitende Bevölkerung, und sie können mehr Kinder zeugen. Für Kinder, sicher, brauche Zeit, aufwachsen.
*******************
Wenn es Zeit ist zu schlafen, deine Bewohner können überall einschlafen, obwohl, sicher, sie schlafen lieber in normalen Wohnungen. Unterkunft bietet Komfort – einer der Indikatoren für Wohlbefinden.

Wichtig ist auch die Versorgung unserer Biber mit ausreichendem Wohnraum, denn Folktail wird Nachkommen zeugen, nur wenn zusätzliches Gehäuse erscheint. Aus Erfahrung können wir sagen, dass keine neuen Biber erscheinen, wenn es keine passende Unterkunft für sie gibt! Es bedeutet auch, dass der übermäßige Bau von Wohnungen zu einer Explosion der Fruchtbarkeit führen kann.

Hinweis: der einzige Weg, um mehr Biber zu bekommen – es wird mehr Biber produzieren. Scheinen, dass sie geschlechtslos sind, daher bringen zwei beliebige Biber in einem Haus mit der Möglichkeit der Ruhe und einem leeren Platz im Haus ein Kind zur Welt.

Anstellung:
***************
Auf dieser Registerkarte wird die Beschäftigung der Bevölkerung verfolgt. Im Gegensatz zu den meisten Simulatoren, arbeitslose Bevölkerung, scheinen, verringert nicht das Glücksniveau. Sie werden herumspielen, Essen essen, Wasser trinken, Besuchen Sie Unterhaltungsveranstaltungen und warten Sie auf die Arbeit. Das Leben eines arbeitslosen Bibers ist gut.

Doch für die Sache wird jede Hand gebraucht, und es ist sehr wichtig, arbeitslose Biber zu verfolgen. Die Abwanderung von Arbeitslosen in unterbeschäftigte Gebiete ist der Schlüssel zu erfolgreichem Wachstum und Expansion in neue Gebiete.

Reden wir über versteckte Ressourcen!

"Versteckte" Ressourcen – das sind ressourcen, die in der Benutzeroberfläche oder im Spiel selbst nicht deutlich sichtbar sind. Sie sind nicht geheim, schneller, es sind vielleicht nicht die richtigen dinge, die du vielleicht oft brauchst, oder an die du auch nur denkst. Dies sind jedoch wichtige Informationen., über die du wissen musst.

Land:
Wahrscheinlich, am offensichtlichsten und doch, wahrscheinlich, Land ist extrem unterbewertet.

Es gibt zwei Arten von Erde: Acker und nicht Acker.

Ackerland grün, das liegt an der tatsache, dass es Wasser in der Nähe gibt. Der Abstand vom Wasser bis zum Ende des Ackerlandes kann je nach Geländehöhe variieren, Art der Wasserquelle, aber nicht die Tiefen der Quelle.

Achten Sie auf Land in Nicht-Trockenzeiten. Dieses Land ist wertvoll, da man darauf landwirtschaftliche Pflanzen anbauen kann. Verfolgen Sie die Entfernung von Flüssen und Seen bis zum Ende des Pflügens, den richtigen Platz für den Damm zu wählen oder das Flussbett zu ändern. Die Nutzung von Ackerland für den Bau führt manchmal zu Problemen bei der Produktion von Nahrungsmitteln und Holz.

Um mehr Ackerland zu schaffen, müssen entweder Bewässerungstürme verwendet werden (nur für Folktail):

Oder bauen Sie große Strukturen, wie ein Aquädukt:

Oder terraforme das Gebiet mit Dämmen und Seen.

Nicht-Ackerland hat jedoch immer noch seinen Wert.. Erstens, es kann auf verschiedene Weise in Ackerland umgewandelt werden, wie oben erwähnt, und andere.
Auch normales Land ist nützlich für den Wohnungsbau und die Industrie., weil es den Bibern egal ist, Auf welchem ​​Land leben sie?. Ihre Suche nach nicht bebaubarem Land führt Sie zu großartigen Orten, um Wohngebiete zu schaffen.

Dieses Foto zeigt, dass etwa die Hälfte des Landes bebaubar sein wird, und ungefähr die Hälfte – Nein. Versuchen Sie, den Bau von Gebäuden auf nicht Ackerland zu konzentrieren, damit Ackerland landwirtschaftlich genutzt werden kann. Der Baustapel-Mechaniker kann Ihnen bei der Entwicklung sehr helfen..

Und merke dir, welcher Ort, geeignet zum Bauen, du kannst erstellen:

Merken Sie sich, dass manche Gebäude unbedingt auf festem Grund gebaut werden müssen, z.B, Lagerfeuer und Tempel.

Zu wissen, wie man das Land effektiv nutzt, erhöht unsere Überlebenschancen.

Zeit:

Unsere Bewohner werden an diesen Stunden arbeiten, die wir mit den Knöpfen einstellen können +/-. Der dunkle Teil des Kreises, Natürlich, Nacht-, und für den Schlaf konzipiert.

Standardmäßig funktionieren unsere Biber 16 Stunden am Tag und schlafen 8 Std. Dadurch bleibt wenig Zeit für die Kommunikation., ruhen oder neue Biber produzieren, wenn sie arbeiten können oder nicht arbeitslos sind. Arbeitszeitverkürzung auf 15 oder 14 Stunden reduzieren die Produktion von Waren, aber wird den Bibern freie Zeit lassen.

Wenn Sie Probleme mit dem Bevölkerungswachstum haben, stellen Sie sicher, dass du zusätzlichen Wohnraum hast, und versuche den Bibern Zeit zum Ausruhen zu geben.

Flüsse, Dämme und Wasserstraßen

Einer der Hauptvorteile von Timberborn ist die Wassermechanik. Trockenheit, Flusskanaländerungen und Flusssperrungen und andere Terraforming – Das ist der Schlüsselmoment im Spiel. Es gibt viele Möglichkeiten, während der Trockenzeit Wasser zu sparen..

Lassen Sie uns einige der Grundlagen der Wassermechanik durchgehen, ein paar allgemeine tipps, dann schauen wir uns unsere Bauelemente an und vervollständigen den Bau mit einigen Gebäuden.

Grundlagen des Wasserflusses

Dieses Wasserspiel ist leicht zu bewältigen, und es gehorcht mehr oder weniger den Grundgesetzen der Physik.

Wasser fließt von unten nach oben.

Das Drücken von Wasser in engere Räume lässt das Wasser schneller fließen (und kann zu Überschwemmungen führen).

Wenn du Wasser viel Platz gibst, damit es sich ausbreitet, das Wasser wird langsamer.

Überprüfen Sie das Gelände, bevor Sie den Damm bauen.

Einige andere Anmerkungen:

Schwimmen!

Ja! Deine Biber werden schwimmen! Sie werden die Wege gehen, das kann unter Wasser sein, und ohne langes Zögern die Gebäude fertigzustellen, im Wasser. Es macht ihnen auch nichts aus, in einem überschwemmten Gebiet zu sein.. Ab einem bestimmten Wasserstand suchen sie jedoch nach höherem Boden und ernten keine Pflanzen oder Bäume..

Aufbau von oben

Biber können ein Objekt von oben oder unten bauen, was bedeutet, dass sie keinen direkten Zugriff brauchen, etwas bauen. Sie können Teile des Damms mehrere Ebenen unter sich ins Wasser legen oder etwas auf einer Plattform darüber bauen..

Die Gebäude

Damm (Damm)
Grundbaustein, im Wasserbau eingesetzt. Sie lassen Wasser von oben fließen, Überlauf vermeiden. Dämme gelten als festes Objekt, das heißt, man kann darauf Gebäude bauen.

Damm (Damm)
Der Damm sollte eine der ersten Dammtechnologien sein, die freigeschaltet werden, weil die Dämme uns erlauben, eine feste Mauer zu bauen. Dämme können übereinander gestapelt werden, und das Wasser wird bis dahin aufhören zu fließen, bis der Vorratsbehälter überläuft, und Wasser wird nicht über sie fließen. Dämme und andere Gegenstände können auf Dämmen platziert werden, aber Dämme können nicht über alles andere gelegt werden.

Tor
Hält das Wasser auf einem bestimmten Niveau.

Die Gebäude

Das ist ein Damm

Das erste wasserdichte Design, die wir produzieren werden, wahrscheinlich, es wird einen damm geben.

Damm – es ist ein verdammt niedriges Gebäude auf dem Wasser, die die Wasserbewegung stoppt oder verlangsamt. Zu Beginn des Spiels wird durch den Bau eines oder zweier Staudämme entlang des Startflusses Wasser für den Sommer gesammelt. Diese Gebäude bestehen aus Dammelementen (Damm), den Fluss überqueren. Dies verlangsamt die Wasserbewegung und kann zu, dass Ihre Wasserräder nicht mehr richtig fließen.

Auf diesem Bild sieht man, dass ich einige Gebäudeteile durch Dämme ersetzt habe (Damm), einen Teil des Wasserflusses blockieren. Das heisst, dass das Wasser weniger Austrittsstellen hat, und es wird in diesem Bereich etwas schneller fließen.

Der Damm wird aus mehreren Teilen des Damms bestehen (Damm) und Pflaume, wodurch das Wasser irgendwohin gehen kann.

Dieser Damm hat eine zweistufige Tiefe (ungefähr drei – mitten drin), daher hält der Damm während der Trockenzeit viel Wasser. An Flussmündungen sollten Dämme gebaut und dahinter Seen angelegt werden. Einen Damm am Fluss legen, wichtig nicht zu vergessen, damit das Wasser irgendwo rausfließt, sonst gibt es eine Flut.

Um Hochwasserprobleme zu reduzieren, Sie können Stützmauern neben dem Abfluss bauen (wie auf dem Screenshot). Dann wird Wasser über eine große Fläche gegossen, desto langsamer wird der Fluss.

Zu guter Letzt können Sie ein Gateway erstellen:

Aquädukte

Aquädukte – eine großartige Möglichkeit, Wasser von einem Punkt zum anderen zu bewegen.

Wie oben erwähnt, Aquädukte schaffen viel Ackerland, was eine große Hilfe für die Landwirtschaft ist. Oberflächlich betrachtet sind sie teuer in der Herstellung und nehmen viel Platz ein.. Aquädukte können auch mit Sprengstoff im Boden vergraben werden.

Pumpstationen

Es gibt Wasserpumpen, die Wasser in das Gebiet pumpen, um einen künstlichen See zu schaffen.

See!

Merken, was kann man auf Seen bauen! Du kannst einen See anlegen, und dann Produktion und Häuser auf Plattformen auf der Wasseroberfläche verlagern.
Seen trocknen im Sommer nicht aus, und bring auch viel Wasser zu Bibern. Aber pass auf, dass Wasser erfolgreich von Seen in Stauseen gepumpt wird – ein großer See bedeutet nicht, dass du überhaupt Wasser übrig hast!

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*